home

Hotline

0810 22 23 24

AGBs

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) Gesellschaft m.b.H. für den VOR-Online-Ticketshop

Geltungsbereich

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz „AGB“) gelten für den Kauf der im Online-Ticketshop der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) GmbH, kurz „VOR-Ticketshop“ angebotenen Verbundfahrkarten und sind bei jeder einzelnen Bestellung anzuerkennen. Zudem sind die aktuellen Tarifbestimmungen für den Verkehrsverbund Ost-Region und die  Beförderungsbedingungen für Kraftfahrlinien sowie die der einzelnen Verkehrsunternehmen in der jeweils geltenden Fassung Vertragsbestandteile und bleiben von den folgenden Bestimmungen unberührt.

Erforderliche Daten beim Buchungsvorgang

Zur Personalisierung der Fahrkarte(n):

  • Vor- und Nachname des/der Reisenden
  • Geburtsdatum des/der Reisenden


Für den Zahlungsvorgang:

  • Anrede
  • Vor- und Nachname des/der Zahlenden
  • Wohnadresse des/der Zahlenden
  • Geburtsdatum des/der Zahlenden
  • E-Mail-Adresse (zum Login bzw. zur Übermittlung der Buchungsbestätigung und des Links zum Verbundticket zum Selbstausdrucken)
  • Daten zur elektronischen Zahlung

Die Bestellung kann über ein Kundenkonto im VOR-Ticketshop oder auch ohne Registrierung erfolgen. Bei Kauf ohne Registrierung werden nur die Daten des jeweiligen Verkaufsvorganges gespeichert.

Vertragsabschluss

Mit Anklicken der Schaltfläche „Jetzt kostenpflichtig bestellen" bei Schritt 5 (Prüfen) des Bestellvorganges kommt ein rechtsgültiger Vertrag mit der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) GmbH, kurz „VOR GmbH“, bzw ein Beförderungsvertrag mit den ausführenden Verkehrsunternehmen zustande.

Die Kunden – und Vertragsdaten werden zu Verrechnungszwecken sowie zur Vertragsanlage gespeichert. Die Daten aus Verkäufen mit Registrierung sowie die Kundenstammdaten können jederzeit über das Kunden-Login unter dem Punkt „Persönliche Daten“ und „Archiv“ eingesehen werden. Daten zu Verkäufen ohne Registrierung sind nach Abschluss des Kaufvorganges nicht mehr abrufbar.

Preise

Es gelten ausschließlich die Tarife gemäß den unter www.vor.at abrufbaren Tarifbestimmungen für den Verkehrsverbund Ost-Region in der jeweils geltenden Fassung.

Zahlungsbedingungen

Die Verrechnung und Zahlung erfolgt im Zuge des Bestellvorgangs und kann mittels Kreditkarte (Mastercard, Visa) oder Banküberweisung (eps Online-Überweisung) in Euro vorgenommen werden.

Soweit aus von der VOR GmbH nicht zu verantwortenden Gründen eine Zahlungsverrechnung über das jeweilige verwendete Zahlungsmittel nicht durchgeführt werden kann, behält sich die VOR GmbH das Recht vor, dieses Kundenkonto vorübergehend zu sperren. Eine Aufhebung der vorübergehenden Sperre erfolgt erst dann, wenn die Verwendung eines geeigneten und funktionierenden Zahlungsmittel ausdrücklich per E-Mail an ticketshop@vor.at  zugesichert wird.

Sollten Bestellvorgänge mehrfach ohne Notwendigkeit abgebrochen werden, behält sich die VOR GmbH ebenfalls das Recht vor, das Kundenkonto vorübergehend zu sperren. Eine Aufhebung der vorübergehenden Sperre erfolgt dann, wenn ausdrücklich schriftlich zugesichert wird, zukünftig das grundlose Abbrechen von Bestellvorgängen zu unterlassen.

Im Wiederholungsfall behält sich die VOR GmbH ausdrücklich das Recht vor, anstatt der dritten vorübergehenden Sperre in beiden oben genannten Fällen eine dauerhafte Sperre des Kundenkontos vorzunehmen und allenfalls dadurch verursachte Zusatzkosten in Rechnung zu stellen.

Ausgabe der Verbundfahrkarten über den VOR-Ticketshop

Verbundfahrkarten sind über den VOR-Ticketshop ausschließlich als Print-At-Home Tickets erhältlich!

Unmittelbar nach Vertragsabschluss wird eine Buchungsbestätigung übermittelt; diese gilt nicht als Verbundfahrkarte.

Das Print-At-Home-Verbundticket wird im Format PDF zur Verfügung gestellt:

  • Zum Herunterladen über eine Schaltfläche im VOR-Ticketshop und
  • über einen per E-Mail übermittelten Link zum Herunterladen als PDF.

Der Ausdruck der Verbundtickets hat in Originalgröße zu erfolgen. Es ist darauf zu achten dass alle Angaben vollständig, lesbar und überprüfbar sind, da das Verbundticket sonst ungültig ist.

Um Ihr Ticket downloaden zu können benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.

Print-At-Home-Verbundtickets sind nicht übertragbar und nur in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis gemäß Tarifbestimmungen gültig.

Storno und Umtausch

Ein Print-At-Home-Verbundticket kann storniert werden, solange das Ticket nicht heruntergeladen wurde. Nach dem Herunterladen des Tickets ist eine Stornierung nicht mehr möglich.

Ein Umtausch von Print-At-Home-Verbundtickets ist ausgeschlossen.

Haftung

Unrichtige Angaben bei der Nutzung des VOR-Ticketshops begründet Haftung und damit Ersatzpflicht gegenüber der VOR GmbH für daraus entstandene Schäden. Werden unrichtige Angaben vorsätzlich gemacht oder Missbrauch betrieben, kann dies zu einem dauerhaften Ausschluss der Nutzung des VOR-Ticketshops führen. Etwaige weitere rechtliche Schritte werden ausdrücklich vorbehalten.

Die VOR GmbH übernimmt keine Haftung für eine durchgehende, ununterbrochene Verfügbarkeit des VOR-Ticketshops, da eine solche aufgrund technischer Gegebenheiten der Internet- und Telekommunikationsdienste, die außerhalb des Einflussbereiches der VOR GmbH liegen, nicht gewährleistet werden kann. Dieser Haftungsausschluss umfasst auch die Nichtverfügbarkeit des VOR-Ticketshops aufgrund von (vorab angekündigten, kurzfristig technisch erforderlichen oÄ) Wartungsarbeiten.

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit dargestellter Informationen wird keine Gewähr geleistet.

Sonstiges

Vertragssprache ist Deutsch

Erfüllungsort

für alle Geschäfte ist der Firmenstandort Europaplatz 3/3, A-1150 Wien.

Es kommt österreichisches Recht zur Anwendung, unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts sowie des UN-Kaufrechtes.

Gerichtsstand ist das sachlich zuständige Gericht in Wien.

Gegenüber Verbrauchern im Sinne des KSchG (Konsumentenschutzgesetze BGBl 140/1979) gelten die Bestimmungen des § 14 KSchG über den Gerichtsstand. Für eventuelle gerichtliche Auseinandersetzungen aus dem Vertrag sind auch die zwingenden verbraucherrechtlichen Bestimmungen am Wohnsitz des Verbrauchers auf das Vertragsverhältnis anwendbar.

Die „Agentur für Passagier- und Fahrgastrechte“ (APF) als Bestandteil der SCG (Schienen Control GmbH)  wird als außergerichtliche Streitschlichtungsstelle anerkannt. Kontakt und nähere Informationen unter: http://www.apf.gv.at/de/home-apf.html.

Der Internet Ombudsmann wird als außergerichtliche Streitschlichtung anerkannt. Kontakt und nähere Informationen unter: http://www.ombudsmann.at/schlichtung.php/cat/2/title/So_funktioniert%27s.

Nähere Informationen zu den Verfahrensarten unter www.ombudsmann.at oder in den jeweiligen Verfahrensrichtlinien des Internet Ombudsmann:

https://secure.ombudsmann.at/media/file/66.Richtlinien_Internet_Ombudsmann_Standard-Verfahren.pdf

Für die Beilegung von Streitigkeiten mit der VOR GmbH  kann auch die OS-Plattform:  http://ec.europa.eu/consumers/odr/ genutzt werden. 

Kontakt VOR GmbH: ticketshop@vor.at

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind gültig ab 6. Juli 2016.